Welpen zur Vermittlung freigegeben

    18.01.2017

    Update zur Welpenvermittlung

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tierfreunde!

    Unsere Welpen der Rassen Französische Bulldogge, Englische Bulldogge, Malteser und Zwergspitz sind bereits bei ihren neuen Familien eingezogen, weshalb sie auch nicht mehr auf der Hundevermittlungsseite der Homepage zu sehen sind. Für alle anderen Welpen besteht noch die Möglichkeit Ihrer Bewerbung - wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Wir sind bemüht, die Abläufe weiterhin rasch voranzutreiben und ersuchen noch um etwas Geduld! Vielen Dank!

    Ihr Sonnenhof-Team

     

    05.01.2017

    Update zur Welpenvermittlung

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tierfreunde!

    Zunächst möchten wir Sie gerne darüber informieren, dass seit heute auch die Terrier-Mix-Welpen, die ebenfalls am Grenzübergang Nickelsdorf sichergestellt worden sind, zur Vermittlung freigegeben worden sind. Auch diese Kleinen können bereits auf unserer Homepage www.sonnentiere.at unter Sonnentiere/Hunde bewundert werden!

    Vermittlungsverfahren - Zwischenstand:

    Für unsere Französischen und Englischen Bulldoggen-Welpen können wir leider keine Anmeldungen mehr entgegennehmen, da dies aufgrund der übergroßen Zahl bereits gemeldeter Interessenten keinen Sinn machen würde - wir bitten um Verständnis!
    Für alle anderen Welpen besteht weiterhin die Möglichkeit Ihrer Bewerbung - wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Wir sind bemüht, die Abläufe rasch voranzutreiben und noch dieses Wochenende die ersten Vergabegespräche durchzuführen. Dennoch ersuchen wir um Geduld! Vielen Dank!

    Ihr Sonnenhof-Team

     

    02.01.2017

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tierfreunde!

    Es freut uns, mitzuteilen, dass ein Großteil der Ende Oktober 2016 am Grenzübergang Nickelsdorf sichergestellten und dem Landestierschutz Burgenland zur Betreuung übergebenen Hundewelpen durch die Behörde zur Vermittlung freigegeben worden ist. Aufgrund der seither unzähligen Anfragen möchten wir alle Interessenten vorab über die geplanten Abläufe informieren, um einen möglichst fairen und reibungslosen Vermittlungsprozess gewährleisten zu können.

    Vorbemerkungen:

    Die Vermittlung der Hunde erfolgt durch den Landestierschutz Burgenland. Unser Ziel ist es, für jeden Welpen ein optimales, neues Zuhause zu finden. Die Beurteilung und Zuerkennung erfolgt dabei ausschließlich durch die Mitarbeiter des Landestierschutz Burgenland. Interessensbekundungen, Anmeldungen oder Teilnahmen am Vermittlungsverfahren begründen keinerlei Rechtsanspruch!

    Eine Besichtigung der einzelnen Welpen ist ausschließlich zum Vergabegespräch geladenen Interessenten möglich! Eine generelle Besichtigungsmöglichkeit für Besucher wäre den jungen Hunden nicht zumutbar - wir ersuchen um Verständnis!

    Bitte informieren Sie sich vorab eingehend über die von Ihnen bevorzugte Hunderasse und überdenken Sie im Kreise der Familie, was auf Sie zukommen wird, wenn Sie einen Welpen adoptieren wollen - und ob es unbedingt ein Welpe sein muss!

    Geplanter Ablauf:

    Obwohl wir interessiert sind, die Welpen möglichst rasch in ein neues Zuhause zu vermitteln, legen wir großen Wert darauf, unsere künftigen Hundebesitzer persönlich kennenzulernen und sämtliche relevante Fragen gemeinsam zu besprechen - Fernvermittlungen werden daher nicht durchgeführt!

    1. Ab 03.01.2016 nachmittags werden die zur Vergabe stehenden Welpen auf unserer Homepage - wie gewohnt unter der Rubrik Sonnentiere/Hunde - bekanntgegeben.
    2. Ab 04.01.2016 jeweils zwischen 10.00 und 15.30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, Ihr Interesse ausschließlich telefonisch unter 02687/48149 bekannt zu geben. Anmeldungen vor diesem Zeitpunkt, per E-Mail oder auf anderen Wegen können nicht bearbeitet werden! Ihre Anmeldung für den auserwählten Welpen wird umgehend registriert und nach Einlangen gereiht.
    3. Sie werden von unseren Tierpflegern telefonisch kontaktiert und - bei positivem Verlauf dieses telefonischen Erstkontaktes - ein persönlicher Gesprächstermin im Tierschutzhaus Sonnenhof vereinbart. Im persönlichen Gespräch mit unseren Tierpflegern werden sämtliche relevante Fragestellungen erörtert und protokolliert. Hierbei erhalten Sie schließlich auch die Möglichkeit, Ihren Favoriten persönlich kennen zu lernen!
    4. Sobald die Entscheidung über das künftige Zuhause des Welpen getroffen ist, werden Sie von unseren Tierpflegern kontaktiert.

    Zu den Welpen:

    Die Welpen sind grundimmunisiert (Impfstatus je nach Alter), entwurmt, entfloht und gechippt und werden vor der Übergabe einer tierärztlichen Enduntersuchung unterzogen. Im Betreuungszeitraum erhobene tierärztliche Befunde oder Besonderheiten werden den künftigen Besitzern selbstverständlich mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass die Hundewelpen aus dem illegalen Welpenhandel stammen, weshalb es uns nicht möglich ist, verbindliche Aussagen über Herkunft, Rassezugehörigkeit, künftige gesundheitliche, physische oder psychische Entwicklungen, Ausprägung von Qualzuchtmerkmalen oder andere Eigenschaften zu treffen!

    Abschließend möchten wir uns vorab für Ihr Interesse bedanken und freuen uns auf Ihren Anruf!

    Ihr Sonnenhof-Team