Spendenabsetzbarkeit

    Wichtige Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit Ihrer Spenden!

    Der Landestierschutz Burgenland zählt zu den spendenbegünstigten Organisationen gemäß § 4a Abs. 2 Z. 3 lit. d EStG. Unsere Registrierungsnummer lautet NT 2474.

    Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihre Spende an den Landestierschutz Burgenland steuerlich geltend machen können!

    Aufgrund einer Gesetzesnovelle ist es künftig nicht mehr möglich, private Spenden selbst im Zuge des Steuerausgleiches geltend zu machen. Stattdessen wird die Summe Ihrer Spenden eines Kalenderjahres bis Ende Februar des Folgejahres von uns direkt an das Finanzamt übermittelt und Ihre Spenden automatisch in Ihrem Jahresausgleich berücksichtigt.

    Voraussetzung hierfür ist, dass Sie uns folgende Daten bekannt geben:

    • Ihr vollständiger Name (Vor- und Nachname gemäß Melderegister!)
    • Ihr Geburtsdatum

    Selbstverständlich ist es weiterhin möglich, völlig anonym zu spenden oder auch jederzeit die Übermittlung Ihrer Daten an das Finanzamt schriftlich zu untersagen, sofern Sie auf eine steuerliche Berücksichtigung Ihrer Spenden verzichten möchten.

    Firmenspenden sind hiervon nicht betroffen. Diese können wie bisher als "Betriebsausgabe" geltend gemacht werden.

    Bei Einzahlungen von Gemeinschaftskonten müssen uns die Daten jener Person bekannt sein, die die Spenden steuerlich absetzen möchte. Ohne eindeutige Zuordnung ist eine Spendenmeldung nicht möglich!

    Die für Sie gemeldeten Spenden können Sie mit Ihrem FinanzOnline-Zugang einsehen. Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    Weiterführende Informationen zur Spendenabsetzbarkeit NEU finden Sie hier: BMF- Spendenservice