Gruppe Katzen

    4697
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    7 Jahre 1 Monat
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Unser sanfter Riese Phönix dürfte bisher leider nicht allzu viel kennengelernt haben. Fremden Menschen und neuen Situationen begegnet er daher vorsichtig und zurückhaltend. Im neuen Zuhause wird Phönix einige Zeit benötigen, um aufzutauen und sich einzuleben. Hat er jedoch erst Vertrauen zum Menschen gefasst, wird er zu einem ruhigen und anschmiegsamen Kater. Phönix ist auf der Suche nach einem Wohnungsplatz ohne andere Tiere.

    4691
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    5 Jahre 4 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Mausi wird etwas Zeit und Einfühlungsvermögen benötigen, um sich in ihrem neuen Zuhause wohl zu fühlen. Ist das Eis aber erst gebrochen, wird sie sehr verschmust und zugänglich. Mausi wünscht sich ein gemeinsames Zuhause mit ihrer besten Freundin Vanessa. Die beiden Katzen sind miteinander aufgewachsen und möchten auch nicht getrennt werden. Mausi würde sich auch sehr darüber freuen, Freigang genießen zu dürfen.

    4692
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    7 Jahre 4 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Vanessa kann in neuen Situationen zunächst etwas schüchtern und zurückhaltend reagieren. Hat sie sich aber erst eingelebt, wird sie sehr verschmust und anhänglich. Zurzeit lebt sie zusammen mit ihrer Partnerin Mausi. Die beiden Kätzinnen hängen sehr aneinander und wünschen sich ein gemeinsames Zuhause. Über Freigang würde sie sich sehr freuen, da sie diesen bereits gewohnt war.

    4657
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    6 Jahre 6 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Friedolin ist ein sehr anhänglicher und dennoch eigensinniger Kater. Er fordert regelmäßig seine Streicheleinheiten ein, gibt aber auch unmissverständlich zu verstehen, wann er genug hat. Leider hat Friedolin bereits mit Wirbelsäulen-Beschwerden (v.a. Spondylosen) zu kämpfen, was fallweise auch zu entsprechendem Abwehrverhalten bei Berührungen bzw. schlechter Laune führen kann. Friedolin wünscht sich ein Zuhause mit Freigang, da er diesen so gewohnt war. Aufgrund seiner Eigenheiten sollten keine Kinder im Haushalt leben und Friedolin möchte auch das einzige Tier im Haushalt sein.