Neuzugänge

    3468
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    11 Jahre 10 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Sandro ist ein freundlicher und loyaler Zeitgenosse. Fremden Menschen tritt er je nach Sympathie entweder aufgeschlossen und freundlich oder zurückhaltend und unsicher entgegen. Er wird deshalb einige Kennenlern-Termine und auch etwas Zeit benötigen, um sich mit seiner neuen Familie vertraut zu machen und im neuen Zuhause „anzukommen“. Sandro zeigt sich mit Artgenossen gut verträglich und auch ältere Kinder im gemeinsamen Haushalt stellen für ihn kein Problem dar. Der ältere Rüde ist auf der Suche nach einem neuen und ausbruchssicheren Zuhause.

    3433
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    2 Jahre 11 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Maui ist ein freundlicher und entspannter Geselle. Er genießt es, Zeit mit seiner Familie zu verbringen und diese bei gemeinsamen Aktivitäten zu begleiten. Ob es sich um gemeinsame Spaziergänge und kleinere Wanderungen handelt oder nur einmal gemeinsam ein Tag „blau“ gemacht werden soll, ist für den Rüden zweitrangig, solange er an der Seite seiner Familie sein darf. Leider leidet Maui an einer Hüftgelenksdysplasie, weshalb seine körperliche Aktivität auch an diese angepasst werden muss. Auch aus diesem Grund sollten Kinder im gemeinsamen Haushalt schon älter sein und den richtigen Umgang mit Hunden kennen. Der Rüde zeigt sich auch mit Artgenossen gut verträglich. Maui würde sich über eine hundeerfahrene Familie sehr freuen.

    3415
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    3 Jahre 3 Monate
    Größe: 
    Large
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Schäferrüde Django ist ein treuer und lebensfroher Genosse. Rassetypisch verhält er sich seiner Familie gegenüber überaus loyal und er genießt es, diese bei verschiedensten Aktivitäten zu begleiten. Aufgrund seiner Erkrankung, einer Progressiven Retinaatrophie (PRA), ist er im Umgang mit ihm unbekannten Personen und in neuen Situationen zunächst vorsichtig und unsicher. Gibt man ihm hierbei aber die nötige Sicherheit und unterstützt ihn bei der Orientierung, meistert er Herausforderungen mit Bravour. Geistige sowie körperliche Fitness sind Django sehr wichtig, weshalb er auch in seinem neuen Zuhause weiter gefördert werden möchte. Grundkommandos kennt der Rüde bereits und er führt diese auch gerne aus. Aufgrund seiner Unsicherheit und Unverträglichkeit gegenüber anderen Tieren sollten weder Kinder, noch Tiere im gemeinsamen Haushalt leben. Django würde sich über ein neues Zuhause bei Rasseliebhabern mit Garten sehr freuen.

    5277
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    11 Jahre 2 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Senior Pauli ist ein freundlicher und verschmuster Kater. Gemeinsam mit seiner Katzenfreundin "Minki" ist er auf der Suche nach einem neuen Zuhause mit Freigang. Da Pauli an Diabetes leidet, benötigt er nicht nur dauerhaft Medikamente und Spezialfutter, es werden auch regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt notwendig sein. Die anschmiegsamen Katzen Pauli und Minki würden sich über eine neue, liebevolle Familie sehr freuen.

    5276
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    16 Jahre 2 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Minki zählt bereits zu unseren älteren Semestern. Die Kätzin zeigt sich sehr aufgeschlossen und genießt es, ausgiebig gestreichelt zu werden. Gemeinsam mit ihrem Katzenfreund "Pauli" wünscht sie sich ein neues Zuhause, in dem die beiden auch die Möglichkeit zum Freigang bekommen. 

    3375
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    2 Jahre 8 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Speedy begegnet ihm unbekannten Personen rassetypisch misstrauisch und vorsichtig. Er wird einige Kennenlerntermine und gemeinsame Aktivitäten benötigen, um sein Gegenüber kennenzulernen und eine Bindung aufzubauen. Der Rüde ist auf der Suche nach Menschen, die bereits Erfahrung im Zusammenleben mit Shar-Peis haben, da Speedy trotz Vertrauen und Bindung meist selbständig agiert. Aufgrund dieser Autonomiebestrebungen hat der Rüde leider auch bereits einige Erfahrungen im "Ausbrechen“ sammeln können, weshalb er entweder in eine Wohnung oder ein Haus mit ausbruchsicherem Garten vermittelt wird. Mit anderen Hunden zeigt sich der Rüde je nach Sympathie gut verträglich, mit seiner Freundin „Luna“ würde er aber sogar seine Familie teilen. Speedy würde sich über ein Zuhause bei einer rasseerfahrenen Familie sehr freuen.

    3376
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    5 Jahre 8 Monate
    Größe: 
    X-Large
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Die treuherzige Luna ist eine freundliche und anhängliche Hündin. Sie genießt es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und diese bei gemeinsamen Aktivitäten zu begleiten. Fällt die Tagesgestaltung einmal gemütlicher aus, stellt das für die Hundedame aber auch kein Problem dar und sie erfreut sich an ausgiebigen Streicheleinheiten. Leider hat die Hündin mit einer Hüftgelenksdysplasie zu kämpfen, weshalb ihre körperliche Auslastung auch an diese angepasst werden muss. Luna würde sich über einen gesicherten Garten im neuen Zuhause sehr freuen - nicht nur, weil sie gerne Sonnenbäder genießt, sondern auch, weil sie dazu neigt, ihre Familie zu bewachen. Mit Artgenossen zeigt sich Luna - mit Ausnahme von Freund „Speedy“ - nicht verträglich und sie würde sich über einen Einzelplatz oder ein Zuhause gemeinsam mit Speedy sehr freuen.

    5197
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    1 Jahr 12 Monate
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Kater Valdo begegnet fremden Menschen noch vorsichtig und schüchtern. Im neuen Zuhause wird er einige Zeit benötigen, um sich einzuleben und "anzukommen". Hat Valdo aber seine Bezugsperson gefunden, zeigt er sich kontaktfreudig und anschmiegsam. Valdo wurde positiv auf das Feline Coronavirus (FCoV) getestet und ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause in Wohnungshaltung. Der junge Kater möchte aber weiterhin nicht auf einen Sozialpartner verzichten müssen und wird entweder gemeinsam mit einer Katze aus seiner Gruppe oder zu einer bestehenden, ebenfalls positiv getesteten Katze vergeben. Valdo genießt es, Zeit draußen im Freien zu verbringen und möchte auch im neuen Zuhause nicht darauf verzichten. Er würde sich daher über einen gesicherten Außenbereich (z.B. gesicherter Balkon) sehr freuen.

    3367
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    7 Jahre 6 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Tyson ist ein anhänglicher und freundlicher Rüde. Im Umgang mit unbekannten Personen zeigt er sich anfangs noch unsicher und benötigt einige Zeit, um mit seinem Gegenüber „warm“ zu werden. Hat er jemanden einmal kennengelernt, möchte er diesem am liebsten nicht mehr von der Seite weichen, weshalb Tyson auch gerne viel Zeit mit seinem neuen Menschen verbringen möchte. Geistige Fitness und entsprechendes Training ist für ihn sehr wichtig. Nicht nur, weil es dem gelehrigen Rüden sehr viel Spaß macht, Tyson leidet auch an einer Hüftgelenksdysplasie, weshalb die körperliche Auslastung entsprechend angepasst werden muss. Aufgrund einer Futtermittelunverträglichkeit benötigt Tyson auch Spezialfutter. Im Umgang mit Artgenossen und Kindern zeigt sich Tyson unsicher, weshalb diese nicht im gemeinsamen Haushalt leben sollten. Tyson würde sich über ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit Garten sehr freuen.

    3362
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    6 Jahre 8 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Alisa ist eine freundliche und loyale Hündin. Fremde Menschen - insbesondere Männer - sind ihr nicht ganz geheuer und sie tritt diesen entsprechend skeptisch gegenüber. Alisa wird daher mehrere Kennenlern-Termine benötigen, um ihre möglichen neuen Besitzer kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Ist dieser Schritt erst getan, offenbart Alisa ihren überaus liebevollen und anhänglichen Charakter. Egal, ob Spaziergänge, Schwimmen oder gemütliche Kuschelstunden, die Hündin verbringt ihre Zeit am liebsten an der Seite ihres Menschen. Auch aufgrund ihres treuen Wesens fällt Alisa das Alleinebleiben noch schwer, was im neuen Zuhause weiter geübt werden muss. Aufgrund einer Hüftgelenksdysplasie und Arthrosen im Ellbogen- und Schulterbereich, muss ihre körperliche Auslastung und Bewegung an diese angepasst werden. Die Hündin zeigt sich mit Artgenossen gut verträglich, im neuen Zuhause möchte sie jedoch das einzige Tier sein. Alisa ist auf der Suche nach hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder, die ihr ein neues Zuhause mit Garten bieten können.

    Seiten