Neuzugänge

    2940
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    10 Jahre 3 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Vor seiner Aufnahme im Sonnenhof dürfte Leo nicht viel kennengelernt haben und eher "reizarm" gehalten worden sein. Fremden Menschen begegnet er daher sehr vorsichtig. Bei regelmäßigem Training und mit Geduld baut Leo Schritt für Schritt Vertrauen zu "seinen" Menschen auf. Die Anwesenheit eines Zweithundes im neuen Zuhause würde den Rüden in seinen Interaktionen mit dem Menschen bestärken. Hat Leo erst Vertrauen gefasst, kann er ein wahrer Charmeur sein und fordert dann auch Streicheleinheiten ein. Über ein Zuhause in ländlicher Gegend bei hundeerfahrenen Menschen würde sich der Rüde sehr freuen.

    2939
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    14 Jahre 6 Tage
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Freya hat in ihrem Leben leider nicht viel kennenlernen dürfen und verhält sich daher sehr vorsichtig. Fremden Menschen begegnet sie mit Misstrauen, weshalb man ihr Geduld und Rücksicht entgegenbringen muss. Die freundliche Hundedame wird mehrere Kennenlern-Termine benötigen und nur in eine ruhige Umgebung vermittelt. Vertraut Freya jemandem, ist sie auch gewillt, gemeinsam mit diesem weitere neue Herausforderungen anzunehmen und diese zu meistern. Da sie mit anderen Hunden gut verträglich ist, wäre ein souveräner Zweithund im neuen Zuhause perfekt. Freya wünscht sich ein Haus mit Garten bei hundeerfahrenen Menschen.

    2938
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    16 Jahre 6 Tage
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Frieda ist eine schüchterne und vorsichtige Hundedame. In ihrem bisherigen Leben dürfte sich der Kontakt zu Menschen in Grenzen gehalten haben, weshalb sie diesen auch nicht wirklich vertraut. Die Hundedame wird mehrere Kennenlern-Termine benötigen, um eine solide Vertrauensbasis zu schaffen. Ein bereits vorhandener Hund im neuen Zuhause wäre für Frieda ideal, da sie sich am Verhalten ihrer Artgenossen orientiert. Dies kann auch im Umgang und im Training mit der Hündin sehr förderlich sein. Über hundeerfahrene Menschen, die in einer ländlichen Gegend wohnen, würde sich Frieda sehr freuen.

    2909
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    6 Jahre 11 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Kieli dürfte in seinem früheren Leben nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, weshalb er Fremden misstrauisch begegnet. Wann und wem er sein Vertrauen schenkt, entscheidet er je nach Sympathie. Hat er nach einer ersten Kennenlernphase Vertrauen zu einem Menschen gefasst, wird Kieli zu einem anhänglichen und verschmusten Gefährten, der auf „seinen“ Menschen Acht gibt. Leider hat der Rüde bereits mit einigen gesundheitlichen Problemen - wie z.B.: einer Futtermittelunverträglichkeit und Spondylosen in der Wirbelsäule - zu kämpfen, weshalb er Spezialfutter benötigt und auch seine körperliche Auslastung entsprechend angepasst werden sollte. Kieli zeigt sich mit anderen Hunden je nach Sympathie verträglich, möchte aber das einzige Tier im Haushalt sein. Über hundeerfahrene Menschen mit Haus und Garten würde er sich sehr freuen.

    3106
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    9 Jahre 7 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Fiona ist eine selbstsichere und kluge Hündin, die sehr genau weiß, was sie möchte. Besuche beim Tierarzt gestalten sich etwas schwierig, da sich die Hündin nur ungern von Fremden "manipulieren" lässt. Ihrem Besitzer gegenüber verhält sich Fiona jedoch sehr anhänglich. Mit anderen Hunden zeigt sie sich gut verträglich, übernimmt hierbei aber gerne die führende Rolle. In ihrem neuen Zuhause möchte Fiona dennoch der einzige Hund sein. Die Hundedame liebt Ballspiele und lange Spaziergänge. Fiona wünscht sich einen Platz mit Garten, in dem sie immer alles überblicken kann.

    3089
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    3 Jahre 3 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Rassetypisch verhält sich Luke Fremden gegenüber eher misstrauisch. Er benötigt einige Zeit, um jemanden kennenzulernen. Es werden daher mehrere Besuchs-Termine notwendig sein, um eine erste Vertrauensbasis zu schaffen. Der agile Rüde liebt gemeinsame Aktivitäten wie ausgedehnte Spaziergänge, Wanderungen oder Jogging-Runden, was die Bindung zu seinem Besitzer fördert und stärkt. Aber nicht nur sportlich, sondern auch geistig möchte Luke weiterhin beschäftigt werden und er fordert dies auch ein. Ist eine feste Bindung aufgebaut, findet man in Luke einen sehr anhänglichen und loyalen Wegbegleiter. Der lebensfrohe Rüde ist auf der Suche nach hundeerfahrenen Menschen mit Haus und Garten in ländlicher Gegend. Da er mit Kindern und Katzen nicht zurecht kommt, sollten diese nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

    3093
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    4 Jahre 10 Monate
    Größe: 
    Large
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Sky ist ein freundlicher und anhänglicher Rüde. Egal ob körperliche oder geistige Aktivitäten, Sky ist für jeden Spaß zu haben und möchte seinem Besitzer stets gefallen. Im gemeinsamen Training zeigt er sich daher auch sehr lernwillig und in seiner Zeit bei uns im Sonnenhof konnte er bereits einiges erlernen. Leider hat Sky mit gesundheitlichen Problemen wie einer Hüftgelenksdysplasie, einem alten Kreuzbandriss und einer Futtermittelunverträglichkeit zu kämpfen, weshalb sportliche Aktivitäten und seine Ernährung an diese angepasst werden müssen. Längere Spaziergänge oder kleine Wanderungen stellen für ihn jedoch kein Problem dar. Da Sky seinen Besitzer gerne in seiner Nähe weiß, fällt ihm das Alleinebleiben noch etwas schwer und sollte daher im neuen Zuhause auch weiter geübt werden. Mit anderen Hunden zeigt er sich nur bedingt verträglich, weshalb sich Sky ein Zuhause ohne andere Tiere wünscht.

    3083
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    9 Jahre 4 Monate
    Größe: 
    Large
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Maximus hat in seinem bisherigen Leben leider nicht viel kennenlernen dürfen. Fremden Menschen begegnet er daher vorsichtig. Sobald der Rüde aber Vertrauen gefasst hat, zeigt er sein freundliches und aufgeschlossenes Wesen. Leider hat Maximus mit der einen oder anderen gesundheitlichen Einschränkung (z.B. Arthrosen in den Ellbogengelenken, der Wirbelsäule, etc.) zu kämpfen. Dennoch ist Maximus noch ganz gut zu Fuß und genießt Spaziergänge sehr. Derzeit erlernt der Rüde bei uns im Sonnenhof das Hunde-1x1, was im neuen Zuhause auch weiter trainiert werden sollte. Mit anderen Hunden ist er nicht verträglich, daher möchte er auch das einzige Tier im Haushalt sein. Maximus wünscht sich ein neues Zuhause mit Garten und ohne Kinder.

    3085
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Männlich, kastriert
    Alter: 
    2 Jahre 7 Monate
    Größe: 
    Medium
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Ozzy ist ein aktiver und freundlicher Rüde. Egal ob körperliche oder geistige Beschäftigung, Ozzy nimmt mit Begeisterung an jeglichen Aktivitäten teil. Obwohl er Fremden anfangs eher vorsichtig gegenübertritt, bindet er sich meist rasch an „seinen“ Menschen und möchte diesem dann auch nicht mehr von der Seite weichen. Auch deshalb fällt Ozzy das Alleinebleiben oft schwer. Im neuen Zuhause wird es einiges an Übung brauchen, um den Rüden schrittweise daran zu gewöhnen. Obwohl sich Ozzy mit Hündinnen gut verträglich zeigt (Rüden je nach Sympathie), möchte er seine Familie nicht mit anderen Tieren teilen. Auch Kinder sollten nicht im gemeinsamen Haushalt leben. Der agile Rüde wünscht sich ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihm in unsicheren Momenten die nötige Sicherheit vermitteln können.

    2941
    Rasse: 
    Geschlecht: 
    Weiblich, kastriert
    Alter: 
    10 Jahre 11 Monate
    Größe: 
    Large
    Status: 
    Noch zu vergeben

    Resi ist eine schüchterne Hündin, die in ihrem Leben noch nicht viel kennenlernen durfte. Fremden gegenüber zeigt sie sich sehr skeptisch und sie braucht Zeit, um sich diesen anzunähern. Kennt Resi jemanden erst besser, wird sie sehr anhänglich. Viele Umweltreize sind für die Hündin noch neu und ungewohnt, weshalb sie im Training schrittweise an diese herangeführt wird. Auch deshalb ist Resi auf der Suche nach einem ländlichen Zuhause, vorzugsweise Haus mit Garten.

    Seiten